Marjan Monjazabi, Mag.

07.01.2018

Dozentin für Sologesang

Die iranische Sängerin MARJAN MONJAZABI wurde 1999 am Konservatorium Wien in klassischem Gesang ausgebildet und widmet sich seit einigen Jahren nicht nur der klassischen, sondern auch der modernen Musik.

Ausbildung:
TEHRAN: Grundschule, Mittelschule, Gymnasium (Teheran), Matura mit Schwerpunkt Musik
1981-1986
Ballettschule Teheran, Tanzausbildung
1996 -1999
Konservatorium für Musik & darstellende Kunst in Teheran, Schwerpunkt "Klassischer Gesang", mit Abschluss und Universität für dramatische Kunst, Teheran, Schwerpunkt Malerei
1999 - 2004
Konservatorium der Stadt Wien, klassischer Sologesang
2005 - 2009
Musikkonservatorium Wien, Gesang: Opernschule, Lied und Oratorium
2009 Magisterabschluss mit Auszeichnung im Fach Oper & Klassische Gesang.Meisterkurse:
Walter Berry, Hilde Zadek , Barbra Bonny, Ildico Raimondi, Elisbeth Blahova, Peter SvensonIn klassischen Rollen stand MARJAN MONJAZABI als Ännchen in Webers "Freischütz", sowie als Cherubino in Mozarts "Le nozze di Figaro" auf der Bühne.Berufserfahrung 2005-2008 /Repertoire
Erste Priesterin, Iphigenie auf Tauris, Opera Piccola, Stadttheater Wien, 2008
Cherubino, Le nozze di Figaro, Japan und Wien, 2007
Zerlina, Don Giovanni, Ehrbar-Saal, Wien
Solo Recital, Bühne im Hof St. Pölten 2003
Solo Recital, Bühne im Hof St. Pölten, 2004
Ännchen, Der Freischütz, Ehrbar-Saal, Wien
Nuri, Tiefland, Ehrbar-Saal Wien
Siebel, Faust, Wien
Lauretta, Gianni Schicchi, Ehrbar-Saal Wien
Orfeo e euridice, Amor, Ehrbar-Saal, Wien
Manuel de Falla, Lieder, Helmut Scherner & Ensemble/Bühne im Hof St. Pölten
Frasquita, Carmen Operklosterneuburg, 2009
Don Giovanni, Operklosterneuburg, 2007
Idomeneo, Schoenbergchor, Sopran Solo
Stabat Mater, Theater Odeon Wien, Daniel Landau & Ensemble, 2011Seit vielen Jahren unterrichtet Marjan Monjazabi zahlreiche Gesangsschüler und erhielt ab dem Schuljahr 2013/14 einen Lehrauftrag im Fach Stimmbildung/Sologesang am Konservatorium Sunrise_Studios