Lisa-Maria Greslehner

30.03.2021

Sunrisestudios-Absolventin Lisa-Maria Greslehner war eine unserer ersten Absolventinnen, die uns sehr stolz machten. Derzeit ist sie künstlerisch zwar in Baby-Pause, allerdings hat sie bereits eine lange Liste von Erfolgen aufzuweisen. Zuletzt brachte sie unter ihrem Alias Namen "LIMA" die Single "HEY YOU (Love Comes First)" heraus (Sony Music Sweden TGR Music Group), die bereits nach kürzester Zeit über 250.000 Streams auf Spotify aufweisen kann. Schon zuvor war sie auch mit ihrer Single "Friends" erfolgreich. Zuvor stand sie unter anderem im Musical "Edges" von Pasek & Paul, (Österreichische Erstaufführung) im Theater 82er Haus in Gablitz sowie in der Konzert-Reihe "Melon Sessions" im "7Stern" auf der Bühne.

Generell lief es für Lisa-Maria in den letzten Jahren nahezu ohne Unterbrechung perfekt: ab Mai 2017 spielte sie an den Vereinigten Bühnen Bozen die "Anita". Im Sommer 2017 übernahm sie beim Musikfestival Steyr in der Operette "Wiener Blut" die Rolle der Pepi Pleininger. Davor stand sie in der Uraufführung "TEST The Rock Opera" in Basel auf der Bühne. Beim Musikfestival Steyr 2015 spielte sie das "Klärchen" in der Produktion "Im weißen Rössl" an der Seite von Harald und Daniel Serafin. Zuvor war sie bei "Anatevka" bei den Vereinigten Bühnen Bozen als "Chava" engagiert. In "Blutsbrüder" am Stadttheater Gmunden spielte sie die Rolle der "Linda", und stand zuvor in "Dinosaurier! Das Musical" (Regie: Werner Sobotka), im Renaissance Theater Wien auf der Bühne.
2014 spielte sie im Musical "Grand Hotel" bei den Schlossfestspielen Ettlingen in Deutschland. 2013/2014 sang sie die Hauptrolle "Christine" im Musical "Phantom der Oper" (Tourneeproduktion A/CH/D). 2013 war sie in "Song for a New World" im Off Theater Wien zu sehen und stand im Tanzmusical "Bounce" von Cedric Lee Bradley im Vindobona Wien auf der Bühne. Sie spielte weiters in "Die Schöne und das Biest" auf der Felsenbühne Staatz sowie im Musical "Sunset Boulevard" am Stadttheater Klagenfurt. 2012/13 war sie mit "Der gestiefelte Kater", (Theater mit Horizont) in der Rolle der Erzählerin auf Tournee. 2012 spielte sie im Musical "Titanic" auf der Felsenbühne Staatz und sang in der Musicalshow "POP ART THE ART OF POP" im Café Korb Wien (Musikalische Leitung: Belush Korenyi). Sie spielte weiters auch im Kindermusical von Stella Jones, "Naima Lea" im Wiener Porgy & Bess und noch während ihrer Ausbildungszeit im musikalischen Tom-Waits-Stück "This One's For The Heart" im Wiener Off Theater.

Darüber hinaus war sie auch Werbesängerin für "Schwedenbomben" und ist mit ihrem eigenen Singer/Songwriter-Band-Projekt "LiMa" sowie als Hochzeitssängerin erfolgreich. Was immer Lisa-Maria tut, macht sie gut: 2021 wagte sie gemeinsam mit ihrem Bruder auch einen Ausflug in die Gastronomie und gründete das "Café Friedl" in Wien Döbling, das bereits nach kürzester Zeit zum beliebten und von den Medien hoch gelobten Hot Spot geworden ist.