Leticia de Faria, Mag.

19.01.2018

Dozentin für Musiktheorie/Solfeggio sowie für Klavier

Geboren in Belo Horizonte, Brasilien
1983 Erster Klavierunterricht mit zehn Jahren bei Marilene Gangana, später bei Maria Clara Moreira
1986-1991 Musikstudium am "Konservatorium Mineiro de Música"
Studium mit Diplom abgeschlossen
1992-1995 Klavierkonzertfach Studium an der "Bundesuniversität von Minas Gerais" bei Maria Ligia Becker
Bachelor Degree mit Auszeichnung an der Musikuniversität von Minas Gerais Abschlusskonzert als Klaviersolistin
Solistin des Mozart Klavierkonzertes KV 459 mit dem Universitätsorchester. Dirigent: Maestro Sergio Magnanni
1997-2000 Magisterstudium an der Bundesuniversität von Rio de Janeiro bei Prof. Luiz H. Senize
Master´s Degree in Klavierkonzertfach

2003 Masterstudium Richtung Instrumentalkorrepetition am Konservatorium Wien bei Dr. Johannes Kropfitsch

2008 Masterstudium in Klavier-Instrumentalkorrepetiton mit Auszeichnung abgeschlossen
Thema der Masterarbeit: "Die Artikulation zur Zeit Mozarts: ein
Zugang zur Interpretation auf modernen Klavieren: am Beispiel des ersten
Satzes der Sonate für Violine und Klavier K.V. 377"

Berufserfahrung
1999-2001 Korrepetitorin an der staatlichen Universität von Minas
Gerais "Universidade Estadual de Minas Gerais" (UEMG), Belo Horizonte,
Brasilien
1993-1997 Englischlehrerin in "Village Englisch School", Belo Horizonte - Brasilien
2004 Musikalische Leitung beim Musical "Honk", in der "American International School"
2003-2008 Organisatorisches bei Veranstaltungen am Konservatorium Wien Privatuniversität
2003-2008 Konzerte, Klassenabende, Kammermusikprojekte in Österreich (siehe Programme)
06.08.2008 Konzert im Rahmen des Projets "Mujeres" im Spittelberg Theater - Wien

Auslandserfahrung
1998 Klavier Seminar in Portugal bei Paul Badura-Skoda
2001 Seit Februar 2001 in Österreich


Wettbewerbe
1996-1999 Teilname an Solo-Klavier-Wettbewerben: sechs (6) Erste Preise, vier (4) Zweite Preise, zwei (2) Dritte Preise
1997 Teilname am Solo-Klavier-Wettbewerb "PROMON" in Sao Paulo, Brasilien. Radioaufnahme des Konzertes (Rádio Cultura FM)
1998 Erster Preis am Klavierduo-Wettbewerb "Arte Livre" in Sao Paulo, Brasilien


Meisterkurse
Paul Badura-Skoda (Österreich), Dominique Merlet (Frankreich), Mirtha
Herrera (Italien), Eduardo Hubert (Italien), Bernhard Wetz
(Deutschland), Berenice Menegale (Brasilien), Rudolf Kehrer
(Österreich), Michael Ude (Deutschland), Mario Monreal (Spanien), Paul
Reach (Frankreich)

Unterrichtstätigkeit
Klavier- und Portugiesischunterricht an der VHS Urania sowie Privatschüler