Iris Schmid

25.11.2019

Wir freuen uns sehr für Sunrise-Absolventin Iris Schmid, die am 28. Oktober 2019 mit der Burgtheater-Produktion "Wie versteckt man einen Elefanten" von Joel Horwood Premiere feierte

Weiters ist sie seit 8. November 2019 als "Effie" im Stück "Iphigenie in Wean" zu sehen. Premiere war am Wiener OFFTheater, gespielt wird noch bis inklusive 6. Dezember 2019, und zwar an diversen Theatern in Wien sowie im Theater am Steg in Baden.

Ab März 2018 spielte Iris im Stück "Macbeth - Schottlands Albtraum" im Theater Odeon.

Sie stand weiters im Schauspiel "Don Juan" (Kunsttankstelle Ottakring) auf der Bühne und war im Theater Experiment in Franz Xaver Kroetz' "Wildwechsel" sowie im Brick5 in "Narration" an der Seite unserer langjährigen Dozentin Tania Golden zu sehen.

In "Katzenzungen" (Regie: Rochus Millauer) brillierte sie gemeinsam mit Sunrisestudios-Absolventin Judita Suchy im Theater Center Forum und bespielte als Ensemblemitglied des "Theaters zum Mitnehmen" diverse Spielstätten mit verschiedenen Produktionen.

Im Wiener OFFTheater spielte Iris die Hauptrolle der "Jackie Kennedy" im Stück "Die heimliche Präsidentin" (Buch und Regie: Mike Loewenrosen).

Darüber hinaus war sie zuletzt in mehreren Produktionen des Theaterhauses Dschungel Wien als Regie-Assistentin engagiert.