Charlotte derStern

18.01.2018

Schulleitung sowie Dozentin für Schauspiel, Theatersport/Impro; Leiterin der Schauspiel-Abteilung

Die gebürtige Passauerin arbeitet als Schauspielerin, Regisseurin, Autorin, Improvisateurin, Ideenentwicklerin, Lehrerin und Coach.
Noch während ihrer Ausbildung in der Schauspielschule Prof. Krauss wurde sie Mitglied des urtheAters Wien (1999-2007), später dann auch dessen künstlerische Leiterin (2004-2006). Sie entwickelte Improvisationstheater-Langformen wie den Impro-Krimi oder Soaps, war 2006 im Team des österreichischen Nationalteams bei der
Theatersportweltmeisterschaft, veranstaltete den Wiener ImproCup (2005-2006) und im Auftrag des österreichischen Bundeskanzleramts "(Ver-)Führungen zur Geschichte" (2005).
2007 Förderpreis für innovative ImproPerformance (TAG, Wien).
2008 Theatersport Europameisterschaft
Kulturprojekt zur Euro 08.

2003-2004  spielte sie in dem vom Bundeskanzleramt prämierten Stück "Marleni" (Regie: Leo Krischke) die Rolle der Marlene Dietrich.

Seit 2009 zeigt sie eigene Theaterstücke (Text und Regie) im Theater
Drachengasse, Wien. Zuletzt "Tanz, Baby! oder Die fruchtbare Frage, wer
mit wem schlief ..." (2016)

2011 entwickelte sie die Serie "Jugendrelevante Themen für Jugendliche mit Jugendlichen".

Seit 2014 schreibt und inszeniert sie für die Musical Akademie Murtal (Leitung: Gernot Kranner).

Sie ist die Begründerin des "Ensemble Stern".

Sie  selbst oder ihre Stücke, Improvisations-Formate oder Inszenierungen
waren in ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz zu sehen, u.a. im
Theater  Drachengasse (Wien), Theater an der Gumpendorferstraße (Wien), so wie Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg, Berlin, Hamburg, München,
Stuttgart, Zürich, Lubljana u. v. m.

Seit 2012 ist sie Schauspielerin im Improvisationstheater-Ensemble "Peekaboo"